Kontakt zu uns 06029 / 99 61 87 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wing Tsun

Die Legende des Wing Tsun

Wing Tsun ist einer der jüngsten chinesischen KungFu Stile. Wing Tsun wird häufig übersetzt mit "schöner Frühling", "den Frühling besingen" oder " immer währender Frühling". Im offiziellen Romanisierungssystem für Mandarin (Hochchinesich) werden die chinesischen Schriftzeichen als Yong Chun transkribiert. Der Legende nach wurde WingTsun von der Nonne Ng Mui vor ca. 300-400 Jahren entwickelt, die es dann an ein Mädchen mit dem Namen Yim Wing Tsun weiter gab.Eine andere Legende besagt, dass sich einige sehr gute Kämpfer (die sieben Älteren) nach dem das Shaolin Kloster niedergebrannt war in der „Halle des immer währenden Frühlings“ (Wing Chun Tong) trafen und gemeinsam die Kampfkunst WingTsun entwickelten.

Setcard


Großmeister im Wing Tsun

Der letzte allgemein anerkannte Großmeister im WingTsun war Großmeister Yip Man (1893-1972). Yip Man brachte die bis dahin kaum bekannte Kampfkunst WingTsun verschiedenen Schülern bei, wie z.B. William Sheung, Wang Kiu, Leung Sheung, Viktor Khan, Wong Shun Leung, uvm. Sein bekanntester Schüler aber war Bruce Lee.


Schreibweisen für Wing Tsun

Die zahlreichen verschiedenen Schreibweisen existieren v.a. aus markenrechtlichen Gründen und zur Abgrenzung gegenüber anderen Verbänden und Schulen. Bekannte Schreibweisen sind z.B.:

    • Ving Tsun
    • Wing Chun
    • Ving Chun
    • Weng Chun
    • Yong Tsun

Besonderheiten des Wing Tsun

Wing Tsun zeichnet sich dadurch aus, dass sich in ihm „harte und weiche Elemente/ Techniken“ vereinigen. Eine spezifische Trainingsmethode im WingTsun ist das so genannte Chi Sao, die klebenden Hände. Durch diese Trainingsform versucht man sich reflexartige Reaktionen ein zu trainieren. Das Wing Tsun stellt weniger einen Stil dar als vielmehr ein Kampfsystem, das auf verschiedenen Prinzipien und Konzepten beruht. Diese Sichtweise spiegelt sich in dem Ausspruch Bruce Lee`s, vom „stillosen Stil“ und der „formlosen Form“ wieder.


ML-Wing Tsun und Mui Fa Kuen Wing Tsun

In der Interpretation des ML-Wing Tsun (ML steht für Missing Link) gehen wir davon aus, das es nur ein Prinzip gibt und sich der "Stil" an der Pflaumenblüte, also dem Fünfeck orientiert. Deshalb nennen wir unser ML Wing Tsun auch Mui Fa Kuen Wing Tsun, was soviel bedeutet wie "Pflaumenblüten Boxen Wing Tsun".

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich doch zu einem Probetraining an!

Setcard


Wing Tai AKADEMIE

Nok-Tai Katharina Kohlmann
Sen-Tai Michael Vogel

Industriestraße Ost 18
D-63808 Haibach-Aschaffenburg

06029 / 99 61 87

Mobil: 0176/ 23 14 76 05
Bürozeiten: Mi, 15:00 Uhr - 17:30 Uhr

info@wingtai-aschaffenburg.de