Kontakt zu uns 06029 / 99 61 87 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Berichte


Wing Tai Kids Prüfung 27.10.18

Setcard

Setcard

Setcard

Setcard

Setcard

Am Samstag den 27.10.18 haben wieder einige unserer Kinder und Jugendlichen den nächsten Rang im waffenlosen Wing Tai für Kids ablegen können. Geprüft wurden dieses Mal die Ränge 1-9 im Wing Tai Kids KungFu. Wir waren mit den Leistungen sehr zufrieden und freuen uns schon auf die nächste Prüfungsfeier mit Euch.

Euer Wing Tai AB Team

Auch Dein Kind möchte Kampfkunst lernen? Lass Dich von uns beraten.

Kostenloses Probetraining vereinbaren unter: 0176/23147605 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder unsere Homepage: http://www.wingtai-aschaffenburg.de/probetraining.html

 


Kämpfen wie Robin Hood, Captain Jack Sparrow und Luke Skywalker

Setcard

Im Spiel wird jeder im Wald gefundene Stock schnell zu einem Piratensäbel oder einem Jedi-Lichtschwert. Kinder kämpfen einfach gerne mit Stöcken und Holzschwertern. Wir sind der Meinung, dass Kinder diesen Trieb ausleben können sollten. Dabei ist uns aber wichtig, dass die Sicherheit aller Beteiligten an erster Stelle steht. Deshalb haben verwenden wir spezielle Übungsstöcke, die gepolstert sind und eine breite, abknickende Spitze besitzen. So ist sichergestellt, dass wirklich nichts passieren kann und kämpfen mit „Waffen“ richtig Spaß macht. Außerdem dem freien Üben und Kämpfen in verschiedenen Kampfspielen lernen die Kinder bei uns koordinativ anspruchsvolle Übungszyklen, Drills und Koordinationsmuster. So wird die rechts-links Koordination in außergewöhnlicher Weise geschult. Gleichzeitig wird die Konzentrationsfähigkeit und die Kontrolle über den eigenen Körper, sowie das kontrollierte Bewegen der „Waffen“ trainiert.

Lerne zu kämpfen wie Robin Hood, Zoro, Luke Skywalker oder Captain Jack Sparrow. Lass Dich von uns beraten.

Kostenloses Probetraining vereinbaren unter: 0176/23147605 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder unsere Homepage: http://www.wingtai-aschaffenburg.de/probetraining.html


Never take a cold lightly,

it may lead to complications. In my case continuing training led to a pleuritis and finally to a pleural empyema. Something you definitly do not want to have. 6 years after thoracotomy still not fully recovered.

The physicists in the local hospital decided to try a conservative treatment with intrapleural fibrinolytics. During my first week in hospital I didn´t get a clear diagnosis as to what exactly was the case with my lungs/pleural cavity. In the second week they told me that I had a pleural empyema. I searched the web for information about it. As I got a clearer picture of the disease I asked the head physician if it wasn´t advisable to go to a special clinic. The reaction was that they told me they still had treatments they could try. By that point I should have decided to go to the university hospital in Würzburg. But I stayed there for a third week with no improvement of my condition. In the last 3 days the head physicist that had reacted pissed to my request about being transferred didn´t show up any more. And finally at the end of week three an assistant physician was send, to tell me that I would have to be transferred to the university hospital in Würzburg. When I arrived there everything went really fast. 3 hours after my arrival I went to the operating room. They planned for a thoracoscopy which didn´t work since meanwhile I had reached the third and final (called organizing) stage of a pleural empyema.  A radical Thoracostomy – opening up my thorax, to gain access to my pleural cavity - had to be done in order to remove the scarred pleura membranes.

As a consequence of this massive surgery some nerves innervating parts of my Latissimus dorsi, my terres minor, trapezius, and abdominal muscels were damaged. Until today I am not able to activate those muscles properly. So never take a cold ligthly especially if you are well trained you may not see the signs early, because you are able to compensate a lot.


Herbstaktion in der Wing Tai Akademie Aschaffenburg

Setcard

Der hammermäßig schöne Sommer 2018 ist vorbei und es geht weiter mit einer coolen Herbstaktion für alle, die jetzt wo das schöne Wetter vorbei ist nicht wissen, was sie mit ihrer Zeit machen sollen. Informiert Euch bei einem kostenlosen Probetraining über unser Kampfkunst-, Selbstverteidigungs- und Fitnessangebot. Meldet Euch bis zum 15.11 in der Wing Tai Akademie Aschaffenburg an und trainiert die ersten 4 Wochen gratis.

Überzeuge Dich bei einem unverbindlichen Probetraining von unserem Trainingsangebot. Melde Dich an und trainiere 4 Wochen gratis. Lass Dich von uns beraten.

Kostenloses Probetraining vereinbaren unter: 0176/23147605 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder unsere Homepage: http://www.wingtai-aschaffenburg.de/probetraining.html


In aller Bescheidenheit WIR HABEN RECHT

Setcard


Zu behaupten die Wahrheit zu kennen macht auf jeden Fall höchst verdächtig, aber wir sind einfach davon überzeugt, dass jeder einzelne unserer guten Gründe für Kampfkunst Sinn macht. Und übrigens nicht nur wir, sondern auch die immer größer werdende Trainingsgemeinschaft der Wing Tai Akademie Aschaffenburg. Wofür könnte Kampfkunst DIR etwas bringen?

 

Du wirst richtig fit

Mal ganz grundsätzlich: Kampfkunst aktiviert dich als ganzen Menschen. Wenn das Sofa Woche für Woche, jeden Abend dein Ort der Erholung ist, du dich aber trotzdem nicht erholt, sondern träge und energielos fühlst, dann brauchst du Bewegung, die dich so richtig aktiviert. Hierfür ist Kampfkunst bestens geeignet. Nach unseren Ganzkörper-Workouts, fühlst Du dich wunderbar ausgepowert und schläfst wie ein Baby.

 

Du kannst mit Stress umgehen

Du lässt Druck und Stress nicht an deinen Mitmenschen ab oder frisst ihn in dich hinein. Stattdessen hast du mit Kampfkunst- und Selbstverteidigungstraining mehrmals pro Woche ein ideales Ventil um Druck und Stress abzubauen.

 

Du wirst selbstbewusster und verteidigungsstark

Das gewinnerorientierte Partner Training im Wing Tai lässt Dein Kampfkunstpotential stetig wachsen. So gehst Du selbstsicherer und aufrechter durch die Welt, weil du dich wehren kannst. Was auch deine Umwelt wahrnimmt. Deine Ausstrahlung bringt auch vermeintliche Täter dazu, dich nicht als Opfer anzusehen. Außerdem hast du im Training gelernt, brenzlige Situationen einzuschätzen, sodass du diese rechtzeitig verlassen und umgehen kannst.

 

Du bist beständiger in allem was du tust als je zuvor

Das Training erfordert, dass du dir Ziele setzt, die du systematisch verfolgst, wodurch du dich stetig verbesserst. Du entwickelst echte Disziplin, Disziplin die dir niemand aufzwingt, sondern die dich deine selbst gewählten Zielen näher bringt. Das erfahren von Selbstkontrolle und Selbstwirksamkeit führt dazu, dass du auch außerhalb des Trainings besser in der Lage bist, Aufgaben diszipliniert anzugehen.

 

Du gehst mit Frust besser um

Im Training läuft nicht immer alles wie geplant. Vielleicht ist der Trainingspartner im Sparring besser, oder du kannst eine Prüfung nicht wie geplant ablegen. Kampfkunst spiegelt in dieser Hinsicht das echte Leben wider. Denn dort läuft auch nicht immer alles nach Plan. Langfristig entwickelt sich aber nur der weiter, der trotz Frust aufzustehen und weiterzumachen gelernt hat. Auch das kannst du  in der Kampfkunst selbst erleben.

 

Du bist Teil einer starken Gemeinschaft

Im Fitnessstudio trainieren die meisten einsam und alleine vor sich hin. In einer Kampfkunstgemeinschaft hilft man sich gegenseitig dabei die eigenen Grenzen zu erweitern und über sich selbst hinauszuwachsen. Jedem wird nach und nach bewusst, dass die wichtigsten Trainingsinhalte ohne Trainingspartner gar nicht geübt werden können. Dies führt zu gegenseitiger Wertschätzung und Respekt. Daraus sind schon oft tiefe Freundschaften entstanden, die über das gemeinsame Training hinausgehen.

Möchtest du wissen, ob wir wirklich Recht haben? Dann melde dich zum kostenlosen Probetraining an und überzeuge dich selbst. Wir freuen uns auf dich!

Kostenloses Probetraining vereinbaren unter: 0176/23147605 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder unsere Homepage: http://www.wingtai-aschaffenburg.de/probetraining.html


Die FERIEN sind VORBEI!


Sei dabei und starte mit uns VOLL MOTIVIERT in die ZWEITE JAHRESHÄLFTE… Unser reduziertes Ferientrainingsangebot endet. Ab Montag beginnen wir wieder mit dem vollen Trainingspensum.

 

Setcard

Montag: 19:15-20:15 Wing Tai Art/ waffenlose Kampfkunst

Montag: 20:15-21:15 ML Wing Tsun

Dienstag: 19:15-20:15 Protection/Selbstverteidigung

Dienstag: 20:15-21:15 Workout/ Mobility/ Movement

Mittwoch 19:15-21:15 Kleingruppentraining

Donnerstag 18:15-19:15 Wing Tai Art/ waffenlose Kampfkunst

Donnerstag 19:15-20:15 Wing Tai Weapons/ Waffen

Donnerstag 20:15-21:15 Workout/ Mobility/ Movement

Freitag 19:30-20:30 Protection/ Selbstverteidigung

Freitag 20:30-21:30 Workout/ Mobility/ Movement

 

Wir freuen uns auf Dich!

 

Lass Dich von unserer Motivation anstecken. Lass Dich von uns beraten.

Kostenloses Probetraining vereinbaren unter: 0176/23147605 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!http://www.wingtai-aschaffenburg.de/probetraining.html


Wing Tai Abenteuerwochenende 2018

vom 28.08-31.08.18 haben wir ein Abenteuerwochenende in der fränkischen Schweiz veranstaltet. Gecampt haben wir auf dem Zeltplatz Bärenschlucht bei Pottenstein. Von dort aus haben wir unsere Abenteueraktionen gestartet.

Am Samstagvormittag waren wir zunächst in der Oswald-, Wunders-, und Witzenhöhle und haben uns schon mal auf das Begehen von Höhlen eingestimmt.

Setcard

Setcard

Setcard

Am Nachmittag waren wir dann noch in der Schönsteinhöhle. Dies war für mich und alle TeilnehmerInnen ganz besonders spannend. Dank der kompetenten Führung durch unseren Guide Richy und zusätzlich dadurch, dass Wolfgang unser Guide beim Klettersteig am nächsten Tag auch mit in der Schönsteinhöhle war, hatten wir immer das Gefühl sicher unterwegs zu sein. Für mich war das absolute Highlight, dass wir eine teils sehr enge Passage von etwa 5-8 Meter in der Höhle, in absoluter Dunkelheit und nur mit den Händen tastend auf den Knien und teils auf dem Bauch liegend zurückgelegt haben. Zu keiner Zeit kam bei mir dabei ein unwohles Gefühl auf, ich fühlte mich absolut geborgen und konnte über mich hinauswachsen.

Am Sonntag sind wir gemeinsam nach Hirschbach gefahren und haben dort gemeinsam den Höhenglücksteig begangen. Wolfgang unser Guide hat zunächst eine Einführung in die Sicherungstechnik und das Gehen im Klettersteig gegeben. Hierdurch war schon im Vorfeld viel Unsicherheit und Zweifel ausgeräumt. Im Klettersteig haben sich immer Kinder, Jugendliche und Erwachsene, eher sichere und eher unsichere TeilnehmerInnen in regelmäßigen Abständen abgewechselt. So konnten wir uns gegenseitig sehr gut unterstützen. Wolfgang war als Sicherheitsanker immer in der Nähe und hat sich um die am wenigsten sicheren Personen auf seine sehr einfühlsame Art gekümmert. In der Wittmann Schikane konnten alle, die wollten noch mal testen wie es sich anfühlt in überhängendem Gelände zu klettern. Wolfgang hat hier zusätzlich ein Sicherungsseil an der schwierigsten Stelle installiert um die Personen abseilen zu können, die es nicht geschafft haben die Ganze Stelle zu klettern. So konnte jedeR angstfrei und mit einem guten Sicherheitsgefühl an seine Grenzen gehen. Ganz besonders die Kinder und Jugendlichen haben mich sehr überrascht wie selbstbewusst sie den Klettersteig gegangen sind. Allen voran. Anton, ein Teilnehmer der erst 5 Jahre alt ist und in einer unserer Little Tigers Gruppen trainiert, hat den ganzen Steig mit Leichtigkeit und absolutem Selbstvertrauen gemeistert. Am Ende hat er sogar die Wittmann Schikane geklettert.

Setcard

Setcard

 

Am Montag schließlich stand unser letztes Abenteuer auf dem Plan. Eine Kajaktour auf der Wiesent. Ganz besonders hat mich gefreut, dass hier auch meine Frau und meine beiden 2 und 4 Jahre alten Söhne mit dabei waren. Bei traumhaftem Wetter war die ein oder andere Wasserschlacht und eine Kenteraktion eine sehr willkommene Abkühlung.

Setcard

Setcard

Setcard

Am Montagabend haben wir bei einem gemeinsamen Abendessen in einem schönen Biergarten noch mal ein Resümee aus dem Wochenende gezogen. Es hat mir sehr gut gefallen, dass sich dabei jeder zu Wort gemeldet hat und sein Feedback mit einbrachte. Ich freue mich schon auf das nächste Abenteuerwochenende. Mein Bedürfnis danach Geborgenheit und Wachstum selbst zu erfahren und anderen zu geben hat sich an diesem Wochenende für mich absolut erfüllt. Dies möchte ich an dieser Stelle noch mal feiern und würdigen.

Vielen herzlichen Dank an alle TeilnehmerInnen, an Richy für die Höhlenführung und Wolfgang für die Klettersteigführung und an Tanja für die tolle Organisation.

 Das sagen die Teilnehmer über unser Abenteuerwochenende:

"Das Adventure Camp 2018 war für uns eine super Erfahrung sowohl körperlich, menschlich als auch mental. Ein tolles Erlebnis für mich und meine zwei Jungs (13; 10 Jahre). Für alle, die einmal über sich hinauswachsen wollen."

"Das war wieder ein beeindruckendes und ereignisreiches Wing Tai Abenteuer-Wochenende. Erst die vielseitige und spannende Höhlentour. Und dann der abwechslungsreicher Klettersteig. Unvergessen wird der Zusammenhalt in der Gruppe bleiben. Vielen Dank an den Sen-Tai, Tanja, Richy und Wolfgang für die gelungene Organisation."

"Das Abendteuer Wochenende in der Fränkischen Schweiz war eine super tolle Erfahrung, in dem wir alle Spass hatten, Herausforderungen meistern und eine super Teamatmosphäre erfahren durften. Der Mix - in Höhlen kriechen, Klettertour und als Krönung eine Kajaktour durch eine traumhafte Landschaft - war perfekt gewählt und organisiert. Wir würden die Tour mit euch sofort genauso wieder machen. Vielen Dank an euch und auch an die beiden Guides Richy und Wolfgang. Einfach Klasse!"


Wer kein Ziel hat, kann auch keines erreichen.

Setcard

Wenn Du mit Wing Tai beginnst tust Du es für Dich. Du beginnst selbst verantwortlich zu werden für Deine Gesundheit und Deine Sicherheit. Du bleibst dabei, weil es Dich Deiner Vorstellung, die Du von Dir selbst hast näher bringt. Du lernst Deinen Körper und Deinen Geist gezielt zu stärken und Dich besser zu fokussieren. Du trainierst aber auch mit anderen gemeinsam. Die anderen sind ein wichtiger Teil deines Entwicklungsprozesses. Es fühlt sich gut an mit anderen gemeinsam auf dem Weg zu sein und dazu beizutragen, das alle sicher unterwegs sind und gut ankommen. Du spürst, dass nicht nur in der Autonomie und der Unabhängigkeit, sondern auch in der Verbindung und Kollaboration Kraft und Sicherheit liegt. Wenn wir uns gegenseitig bereichern bei dem was wir tun und zum Gelingen einer Sache beitragen können, die Größer ist als wir selbst, kann Zufriedenheit und vielleicht sogar ein Gefühl der Erfüllung entstehen.

 

Lerne Ziele zu verfolgen. Feiere Erfolge. Lass Dich von uns beraten.

Kostenloses Probetraining vereinbaren unter: 0176/23147605 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder unsere Homepage: http://www.wingtai-aschaffenburg.de/probetraining.html


Kannst Du mit Masse umgehen?

Setcard

In der Selbstverteidigung ist eine der großen Herausforderungen mit einem körperlich überlegenen und schwereren Aggressor umzugehen. Im Kampfsport gibt es bekanntermaßen Gewichtsklassen. Das typische Kampfsportdenken und –vorgehen ist alleine schon deshalb nicht auf die Selbstverteidigung übertragbar. Die größere Maße verdrängt immer die kleiner, denn wo ein Körper ist kann kein zweiter sein. Wie aber geht man mit Maße um, die größer als die eigene und zusätzlich in Bewegung ist? Diese Frage hat uns der Begründer des Wing Tai - Ong-Tai Heinrich Pfaff - eindrucksvoll erläutert. Dabei wurde klar, dass ohne unseren Sicherheitsschritt – den Protectionstep – nichts geht. Erst wenn der Protectionstep gemacht wurde, kann auch ein Bodytwist oder ein Slidestep sinnvoll angewandt werden. Beim Schach kann der Läufer, Turm oder die Dame schließlich auch nicht über die Bauern springen. Deutlich wurde außerdem, dass der Protectionstep aus allen erdenklichen Lagen und Haltungen heraus funktionieren muss. Was am Ende so aussieht als ob es gar nicht geübt werden muss, bedarf einiger Aufmerksamkeit und Übungszeit im Training.

Lerne Dich zu schützen und Dir sicher zu werden. Lass Dich von uns coachen.

Kostenloses Probetraining vereinbaren unter: 0176/23147605 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder unsere Homepage: http://www.wingtai-aschaffenburg.de/probetraining.html

 


Fühl  Dich SICHER

Setcard

Wir wollen, dass Du SICHER BIST. Damit Dein sicheres Gefühl eine gesunde Basis hat, haben wir für Dich Wing Tai Protection entwickelt. Dein Mind-Set sollte der Prämisse „Keep Cool - Act Tough“ folgen. Es ist uns wichtig Dir hoch effektive Techniken an die Hand zu geben. Noch wichtiger ist uns aber Dir zu zeigen, wie Du diese im Rahmen eines übergeordneten Konzeptes anwenden kannst. Das Konzept beinhaltet Strategien und Taktiken, die es Dir erlauben in einer Vielzahl von Situationen angepasst zu reagieren. Deine Balance zu schützen, einen Zeitvorteil zu erringen und die Struktur des Aggressors zu schwächen  ist dabei Dein Ziel. Dies bedarf ähnlich wie beim Schachspielen nicht nur Kenntnisse über die möglichen Züge der Figuren, also die Techniken, sondern auch die Fähigkeit diese situativ angemessen anwenden zu können. Nicht jeder Zug ist in jeder Situation möglich oder sinnvoll. Damit Du selbst Deine Handlungsoptionen erweitern und die des Aggressors immer mehr einschränken kannst ist ein planvolles, Handlungen des anderen vorwegnehmendes Handeln (wie beim Schachspielen) erforderlich.

Kostenloses Probetraining vereinbaren unter: 0176/23147605 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder unsere Homepage: http://www.wingtai-aschaffenburg.de/probetraining.html


Das beste Alter für Kampfkunst ist JETZT!

Setcard

Ganz egal wie alt Du bist Kampfkunst hat für jedes Alter viel zu bieten. Es geht nicht um akrobatische Höchstleistungen, wie man Sie aus Action movies kennt.  Vielmehr dient Kampfkunst der Gesunderhaltung von Körper und Geist. Bänder, Sehnen und Muskulatur werden durch das Training allmählich elastischer und stärker. Die Leistungsfähigkeit des Gedächtnisses wird durch das Erlernen der vielfältigen Bewegungen und Kombinationen verbessert. Der im Training langsam und dosiert ansteigende positive Stresspegel verbessert das Stress-Coping im Alltag. Nicht zuletzt profitiert die Psyche auch von dem Glücksgefühl und der Zufriedenheit, die sich einstellt, wenn wir immer wieder neue Fähigkeiten erwerben.

Kostenloses Probetraining vereinbaren unter: 0176/23147605 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder unsere Homepage: http://www.wingtai-aschaffenburg.de/probetraining.html

Wing Tai AKADEMIE

Nok-Tai Katharina Kohlmann
Sen-Tai Michael Vogel

Industriestraße Ost 18
D-63808 Haibach-Aschaffenburg

06029 / 99 61 87

Mobil: 0176/ 23 14 76 05
Bürozeiten: Mi, 15:00 Uhr - 17:30 Uhr

info@wingtai-aschaffenburg.de